Mehr als nur Zirkus

Projektleiterin Natalie Köllner

Der Familienzirkus Aragon besteht aus Renaldo und Natalie Köllner. Wir beide kommen aus Zirkusfamilien und sind seit unserer Kindheit im Familienzirkus tätig. Seit zehn Jahren leiten wir den Familienzirkus Aragon. Unsere Kompetenzen sehen wir in der Arbeit mit Kindern schließlich sind vier unserer eigenen Kinder im Zirkus mit aktiv, soweit es mit der Schule vereinbar ist.

Wir haben beschlossen, hier in Gnoien sesshaft zu werden – das ist eine große Sache für „fahrendes Volk“. Die Menschen haben uns freundlich aufgenommen und wir bedanken uns. Mit der Förderung für das Projekt Mitmachzirkus möchten wir die Kulturakteure hier in der Region vernetzen und für reichlich „Zirkus“ miteinander sorgen. Auch liegt uns der Erhalt des Kulturguts Zirkus am Herzen – wie kann es anders sein. Wir haben uns vorgenommen den Zirkus in eine zeitgemäße Form zu bringen. Weg von der Vorstellung – hin zum Mitmachen und dabei wollen wir alle hier in der Region mitnehmen. Sind sie dabei?

Wir verfügen über Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit zur Bewerbung unserer Angebote, Nutzen Medien wie Facebook, Radio und Zeitungskontakte. Wir treten mit unserer Unternehmung von jeher in den Kontakt zu Gemeinden und Veranstaltern. Im Zuge unserer Neuausrichtung haben wir bereits Kontakte zu  Netzwerken, Gemeinden und Kultureinrichtungen in der Region aufgenommen und Unterstützer gewonnen.

Erfahren Sie mehr über das Projekt Mitmachzirkus

Neue Beiträge in unserem Blog

  • Aufregung, Herzklopfen und schlaflose Nächte: Unser Projekt startet- Glühwein, Mutzen, Kinderkarussell und gemütliches Beisammensein stehen sonst bei unserem Weihnachtsmarkt hier in Gnoien auf unserem Platz im Mittelpunkt. Doch in diesem Jahr konnten wir etwas ganz besonderes verkünden: Unser Projekt Mitmachzirkus wird vom Bundesamt für Ernährung und Landwirtschaft für zwei Jahre gefördert. weiterlesen